www.zuschauKunst.de

[Shunryu Suzuki] mashUp


Befreites Begreifen



Worte, die in meinem Herz geschrieben sind.

Sutras und Gedichte -
ich stecke sie unter meine Robe,
verbrenne sie alle.
Nicht aber die Worte,
die in mein Herz geschrieben sind.
(Ikkyu Sôjun)

 Es geht also nicht darum, was ihr lernt, sondern darum, die Dinge zu sehen, wie es ist, und die Dinge zu akzeptieren, wie es ist.
(Shunryu Suzuki)

Thich Nhat Hanh - Being Love

Frei von allem

Wenn ihr nicht denkt, daß ihr noch einen weiteren Moment habt, dann könnt ihr die Dinge ganz von selbst so akzeptieren, wie sie sind, ihr könnt die Dinge sehen, wie sie sind. Ihr werdet zu dieser Zeit vollkommene Weisheit besitzen. Wenn ihr fähig seid zu sitzen, zu erfahren, was Shikantaza ist, dann wird euer Leben völlig anders sein. Ihr werdet frei sein von allem. Das ist der wichtige Punkt. Gewöhnlich seid ihr nicht frei von den Dingen, die ihr habt oder seht, aber wenn ihr Shikantaza erfahrt, werdet ihr von allen Dingen frei sein. Ihr werdet euer Leben wahrhaft genießen, weil ihr an nichts festhaltet.
Erleuchtung kommt nicht, bevor euer Geist und euer Körper in vollkommener Übereinstimmung sind. Wenn ihr eure Erfahrung nicht akzeptieren könnt, werdet ihr nicht fühlen, daß ihr erleuchtet seid. Mit anderen Worten: Wenn euer Geist und Körper völlig eins sind, dann ist Erleuchtung da. Was Immer, ihr hört, was immer ihr denkt, das ist Erleuchtung. Es ist also nicht das Geräusch eines gegen einen Bambusstamm prallenden Kiesels oder die Farbe der Pflaumenblüten, die die Menschen erleuchten. Es ist ihre Übung. In eurem Alltag gibt es stets Gelegenheiten für die Erleuchtung. Wenn ihr aufs Klo geht, besteht die Chance, daß ihr erleuchtet werdet. Wenn ihr kocht, besteht die Chance. Wenn ihrden Boden wischt, besteht die Chance, daß ihr erleuchtet werdet.
(Shunryu Suzuki: Seid wie reine Seide und scharfer Stahl.)

Shobogenzo



Etwas zu schreiben,
um es der Nachwelt zu hinterlassen,
ist nur ein weiterer Traum.
Wenn ich erwache, weiß ich:
Da wird es keinen geben, der es liest. (Ikkyû Sôjun)

 John Cage: Jedes etwas ist ein Echo von nichts.

home wRoo Kontakt & Impressum